Reiner Priggen

Nach der Halbierung von Bitcoin haben sich zusätzlich zu der geschaffenen Blockbelohnung einige Dinge geändert. Eine davon ist die Rentabilität des Bergbaus von Bitcoin Revolution, und dies wurde bereits vor der Halbierung breit diskutiert.

Nur fünf Tage nach der Halbierung war der Verdienst der Bitcoin-Minenarbeiter laut CoinDesk bereits um mehr als 60 % gesunken. Durch die Halbierung wurden auch einige Bergleute aus dem Geschäft gedrängt, wodurch sich die Haschrate des Netzes verringert hat.

Dies wiederum führte zu einer Vergrößerung des Intervalls zwischen der Erzeugung der einzelnen Blöcke, was bedeutet, dass weniger Blöcke in einer Zeiteinheit verarbeitet wurden. Dadurch verringerte sich auch die Rentabilität des Bitcoin-Bergbaus.

gold
Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass die Bergleute zusätzlich zu den Blockbelohnungen Provisionen erhalten, die an jede Transaktion im Bitcoin-Netzwerk geknüpft sind.

Seit der Halbierung sind diese gesamten Transaktionsgebühren, die an die Bitcoin-Minenarbeiter gezahlt werden, gestiegen, und theoretisch hält sie dies über Wasser.

Das heißt, da die Belohnung für den BTC-Block halbiert wurde, sind die Bergleute auf die Transaktionsgebühren von Bitcoin angewiesen, um sich in größerem Umfang über Wasser zu halten.

Wenn man sich die Bitcoin-Belohnungsprovisionen der letzten drei Monate ansieht, so hat dieser Anstieg dazu beigetragen, dass der Bitcoin-Bergbau trotz der Halbierung profitabel geblieben ist.

Grafik der Provision pro Belohnung in Bitcoin in den letzten 3 Monaten. Dieser Anstieg hat dazu beigetragen, dass der Bitcoin-Bergbau trotz der Halbierung profitabel geblieben ist.

Bergbau mit Binance Pool, die beste Alternative?

Was macht den Abbau von Bitcoin nach der Halbierung für einige noch rentabel?
Viele Faktoren beeinflussen die Rentabilität des Bitcoin-Bergbaus, auch wenn die Belohnungen abnehmen. Einer der herausragendsten ist jedoch der Strompreis.

Als die Halbierung näher rückte, machten Bergleute, die an Orten wie China lebten, eine Karriere im Bergbau, sogar mit Maschinen früherer Generationen, um die letzten Tage der höheren Blockbelohnungen optimal zu nutzen. Dies war möglich, weil die Stromkosten dort viel niedriger sind als in anderen Teilen der Welt.

Es war sogar an verschiedenen Stellen erwähnt worden, dass die Regenzeit in China den Bergarbeitern ein wenig helfen würde. Insbesondere für diejenigen, die Teil der Bergbau-Farmen im Südwesten dieses asiatischen Landes sind, da mit den Regenfällen die Wasserkraft billiger wird.

Außerdem halten sich Bergleute, die über die neueste Technologie bei Bergbaumaschinen verfügen, eher über Wasser als solche, die nicht über Wasser verfügen. Diese sind diejenigen, die auch nach der Halbierung der BTC effizienter sind.

Etwas, das ebenfalls einen Einfluss hat, ist der Wert von Bitcoin zu einem bestimmten Zeitpunkt. Bislang war die Leistung von Bitcoin ziemlich stabil, obwohl viele erwarten, dass sie mittelfristig deutlich steigen wird.