So speichern Sie alle Ihre Facebook-Fotos, bevor Sie Ihr Konto löschen

BEREIT, Facebook nach dem Skandal um Datenschutzverletzungen zu verlassen? Sie werden alle Ihre Fotos herunterladen wollen, bevor Sie die App beenden.

Facebook macht es möglich, alle Ihre Schnappschüsse in einem Arbeitsgang zu erfassen, obwohl die Funktion nicht gerade offensichtlich ist.
Diese Woche wurde Facebook in eine Datenschutzverletzung verwickelt, bei der die persönlichen Daten von mehr als 50 Millionen Nutzern bekannt wurden.

Facebook

Es wird angenommen, dass diese privaten Daten verwendet wurden, um politische Propaganda für die Trump- und Brexit-Kampagnen zu schaffen, und der Tech-Riese könnte sogar gegen das Gesetz verstoßen haben – was zu Forderungen nach dem Löschen ihrer Facebook-Konten führte.

Viele Menschen nutzen Facebook als riesige Fotogalerie – 2014 enthüllte Facebook, dass die Nutzer mehr als 250 Milliarden Fotos hochgeladen hatten.

Bevor Sie also die App beenden und Ihr Facebook-Konto löschen, müssen Sie zuerst Ihre Facebook-Bilder herunterladen.

So können Sie all Ihre Facebook Bilder speichern

Facebook hat eine Archivfunktion, mit der du alle deine Facebook-Daten herunterladen kannst.

Dadurch entsteht eine riesige Datei, die Sie auf Ihrem Computer speichern können.

Facebook-Datenverletzung – was ist passiert?

Hier ist, was du wissen musst…..

  • Eine Persönlichkeitsquiz-App erhielt Daten von 270.000 willigen Facebook-Nutzern.
    Aber es hat auch Informationen über alle ihre Facebook-Freunde aufgesaugt.
  • Das bedeutete, dass die App Daten für rund 50-60 Millionen Benutzer erfasst hat.
  • Diese Daten wurden Berichten zufolge an das britische Forschungsunternehmen Cambridge Analytica weitergegeben.
  • Cambridge Analytica hilft Politikern und Lobbygruppen, Propaganda zu machen.
  • Die Daten wurden angeblich verwendet, um die Brexit-Kampagne zu verstärken und Trump ins Weiße Haus zu bringen.
  • Facebook soll von der Datenschutzverletzung seit 2015 gewusst haben.
  • Das soziale Netzwerk hat die Unternehmen mit den Daten gebeten, sie zu löschen, hat aber die Regel nicht durchgesetzt.
  • The Guardian enthüllte den Vorfall in einem Exposé dank Cambridge Analytica Whistleblower Christopher Wylie.
  • Es gibt jetzt ernsthafte Fragen darüber, ob Facebook Gesetze gebrochen hat, indem es diese Daten aufgegeben hat.
  • Der wichtige Punkt ist, dass dieser Ordner alle deine Fotos enthält, die du jemals auf Facebook hochgeladen hast (es sei denn, du hast sie gelöscht).

Wenn du schöne Fotos in hoher Qualität auf Facebook hast, werden sie leider während des Downloads massiv heruntergestuft.

Facebook passt die Größe an und komprimiert Ihre Foto-Uploads auf viel kleinere Dateigrößen.

Wenn Sie die originalen hochauflösenden Schnappschüsse herunterladen wollen, stecken Sie fest.

Facebook bietet dies nicht an, und es ist wirklich scheiße.