Wie lernt man mit Kryptowährungen umzugehen

Eine Kaskade von Maßnahmen von Schulen und anderen Schließungen des öffentlichen Raums sowie die Schließung der Staatsgrenzen zwingen die Menschen, zu Hause zu bleiben. Sehen Sie, was Sie im Bereich der Kryptographie tun können, um das Beste aus Ihrer Selbstisolation zu machen.

1. Analysieren Sie Ihre kryptobasierten Finanzoperationen

Der heutige hektische Lebensstil beraubt die Menschen häufig der Möglichkeiten, die Finanzdisziplin richtig zu wahren.

Nehmen Sie sich Zeit, während Sie sich in Quarantäne befinden, und fassen Sie Ihre Transaktionen zusammen, damit Sie sich genau ansehen können, was Sie mit Ihren Ersparnissen tun.

Anderenfalls könnte es später wieder auf Sie zurückfallen, vor allem, wenn Sie einige digitale Vermögenswerte in Ihrer virtuellen Tasche haben. Seit COVID-19 begonnen hat, die globalen Märkte schwer zu beeinflussen, sei es nun traditionell oder kryptografisch, wird Bitcoin Profit zusammen mit dem gesamten Markt viel volatiler als früher.

Quarantänezeit nutzen zum Erlernen von Neuem

Dies ist besonders wichtig für Krypto-Investoren und fortgeschrittene Händler, die immer danach streben, maximalen Gewinn bei minimalem Verlust zu erzielen. Natürlich können Sie immer mit Ihrem professionellen Bauchgefühl operieren, aber die Verwaltung Ihres Krypto-Portfolios, um rationale Investitionsentscheidungen zu treffen, schadet nie. Und außerdem gibt es eine große Anzahl von Krypto-Währungs-Portfolio-Tracker, die Ihnen helfen können, Ihre Aktivitäten zu überwachen, wobei Gem, Blockfolio und CoinTracking zu den attraktivsten für den täglichen Gebrauch gehören.

2. Untersuchen Sie in aller Ruhe die Marktsituation

Beeilen Sie sich nicht, sich dem Panikverkauf anzuschließen, wenn Sie sehen, dass die Preise der Kryptowährung fallen, denn das hilft Ihnen ohnehin nicht, das Problem zu lösen.

Der Punkt ist, dass die meisten Menschen sich weigern, das Gesamtbild zu sehen, und einen einzigen Faktor mit der Realität verwechseln. Große Transaktionen von sogenannten „Walen“ und regulären Händlern sowie das Industriesegment, das vom COVID-19 betroffen ist, und institutionelle Investoren, die sich zurückziehen, sind nur einige der Gründe für die Anfälligkeit der Branche. Und aus diesem Grund könnten Sie Ihre Quarantänezeit der Überprüfung des Marktverhaltens widmen.

Aber so viele Männer, so viele Köpfe, denen man folgen muss. Wählen Sie mindestens 5 der glaubwürdigen Medien oder Experten der Krypto-Community aus, denen Sie persönlich vertrauen, und vergleichen Sie alle Nachrichten, Statistiken und Vorhersagen, die sie teilen. Dies wird Ihnen helfen, objektiv und besonnen zu bleiben, während Sie Ihre eigene Entscheidung treffen, ob Sie in der aktuellen Situation digitale Vermögenswerte kaufen, verkaufen oder behalten wollen. Für den Fall, dass Sie befürchten, etwas zu verpassen, gibt es noch eine weitere Lösung, um mit dem ständigen Informationsfluss Schritt zu halten, indem Sie Krypto-News-Aggregatoren wie Coinlib oder CryptoPanic verwenden.

Wenn Sie sich mit dem Fall des 30-prozentigen Preisverfalls von Bitcoin im Jahr 2017 befassen, wird dies auch dazu beitragen, dass Sie sich bewusst werden, wie der Kryptomarkt sich selbst korrigiert und zu grundlegenden Bewertungen der normalen Geschäftsgrundlagen zurückkehrt.

3. Probieren Sie verschiedene Strategien des Krypto-Handels aus

In dieser verheerenden Zeit will niemand sein Glück riskieren, um seine Erfahrungen mit der Kryptowährung zu verbessern.

Aber was ist, wenn man seine Zeit nicht damit verschwenden muss, auf eine glückliche Zukunft zu warten? Wie viele Börsen, wie eToro, BitMEX oder Bitfinex, erlauben Ihnen jetzt die Nutzung von Demo-Modi, so dass Sie ohne finanzielle Investitionen sicher üben können.

Diese Schulungsplattformen können sowohl für Neulinge als auch für professionelle Händler nützlich sein, da sie es Ihnen ermöglichen, die am besten geeigneten Handelsstrategien zu entwickeln, ohne Angst vor potenziellen Fondsverlusten haben zu müssen. Alle Marktdaten, die von einer bestimmten Krypto-Börse zur Verfügung gestellt werden, sind in Echtzeit, was Sie nicht weit vom realen Handel entfernt, während die nahtlose UX für mobile und Laptop-Versionen Sie nicht weit von Ihrem Bett wegbringt. Außerdem können Sie jederzeit Ihre Handelshistorie verfolgen, da jede Transaktion in einem speziellen Tagebuch erfasst wird. Wenn Sie sich mit Testguthaben ausstatten, bedeutet dies jedoch nicht, dass Sie verantwortungslos aus der Anzahl der vorhandenen Simulatoren auswählen können. Durchsuchen Sie das Internet, um über die Vor- und Nachteile sowie über die Präferenzen der Benutzer nachzudenken, damit Sie Ihre Praxis optimal nutzen können.

4. Erinnern Sie sich an den wahren Zweck der Blockchain

Die Realitäten unseres neuen digitalen Zeitalters sind so beschaffen, dass immer mehr Krypto-Enthusiasten die Krypto-Währung als eine Investition und nicht als Währung selbst betrachten. Mit anderen Worten, sie nutzen sie als Mittel zur Gewinnerzielung, was die Glaubwürdigkeit künftiger digitaler Vermögenswerte stark in Frage stellt.

Der Punkt hier ist, dass Satoshi Bitcoin kaum erfunden hat, um das Einkommen einiger Leute zu verbessern. Ursprünglich sollte es die perfekte Lösung für grenzenlose und intermediärsfreie Zahlungstransaktionen sein.

Schenken Sie Ihre Aufmerksamkeit dem Markt der Online-Krypto-Geldbörsen, die preiswert und einfach zu benutzen sind und auf die man von überall auf der Welt zugreifen kann. Die Möglichkeit, Krypto mit einer Kreditkarte direkt von zu Hause aus zu kaufen, ist ein attraktiveres Merkmal, das in einigen dieser Brieftaschen, z.B. Atomic Wallet oder Guarda Wallet, implementiert ist. Entdecken Sie, wie Sie von sofortigem und zuverlässigem Umtausch, Multiwährungen und niedrigen Transaktionsgebühren profitieren können. Übrigens unterstützen einige Brieftaschenanbieter kostenlose Transfers innerhalb ihres Transaktionsökosystems, was ziemlich vorteilhaft ist, wenn Sie sich darauf konzentrieren, aufgrund einer instabilen Wirtschaft Geld zu sparen. Dies ist bei allen Brieftaschen aus der Freewallet-Familie der Fall.

5. Unterhalten Sie sich mit Krypto-Gaming

Ja, der Zustand unserer Welt ist kein Grund zur Freude, aber jeder muss sein Hirn für eine Weile abschalten. Zögern Sie nicht, das Potenzial der Kryptotechnik in interaktiven Medien wie Video- oder Online-Spielen zu erforschen, bei denen nicht fungible Wertmarken in Form von Sammelobjekten mit Hilfe von Blockketten monetarisiert werden.

Viel Spaß beim Kauf einzigartiger digitaler Katzen auf dem Marktplatz der CryptoKitties-Plattform oder bei der Teilnahme an Fantasy-Fußballturnieren auf Sorare, das von Juventus, Atlético de Madrid, AS Roma und über 30 Clubs unterstützt wird, die der Liste folgen.

So wird es Ihnen bestimmt nicht langweilig, während der Weltfussball auf Pause steht.

6. Entspannen Sie sich

Machen Sie sich keine Sorgen, denn das, was als notwendige Quarantäne angesehen wird, könnte leicht zu einer großartigen Gelegenheit werden, Ihre Erfahrungen mit der Kryptowährung zu verlangsamen und einen tieferen Einblick in Ihre Erfahrungen mit der Kryptowährung zu gewinnen. Darüber hinaus wird Ihnen die Teilnahme an den oben genannten Aktivitäten helfen, den Krypto-Währungsraum regelmäßig zu überwachen. Und vergessen Sie natürlich nicht, gut zu schlafen, denn das ist eine so seltene Gelegenheit, die Sie jetzt haben. Lustige Tatsache: Das Coronavirus greift nur ungern diejenigen an, die sich munter fühlen.

Wird Bitcoin Code eine wertvolle Investitionsthese für „krypto-neugierige“ institutionelle Anleger?

In den letzten Jahren hat das Interesse an Kryptowährungen wie Bitcoin zugenommen . Was früher eine disruptive Form der Währung war, die von Technikbegeisterten befürwortet wurde, gewinnt jetzt in den Korridoren der institutionellen Finanzen an Bedeutung. Der Status von Bitcoin als Wertspeicher erhöhte die globale Unsicherheit, und ein ausgereiftes Kryptowährungs- Ökosystem trug ebenfalls zu einer Zunahme des Interesses und der Akzeptanz bei.

Nathan McCauley, CEO von Anchorage , sprach in der neuesten Ausgabe des Podcasts „Unqualified Opinions“ über die zunehmende Bedeutung von Krypto für institutionelle Käufer und das aktuelle makroökonomische Umfeld. Er betonte, dass Kryptowährungen insgesamt Fortschritte machen, wenn sie auf mehr Anwendungsfälle stoßen.

Er sagte über Bitcoin Code

„Crypto kommt weiter, indem es den Wertspeicher, das Tauschmittel und die Rechnungseinheit erhöht. Es hilft dem gesamten Bitcoin Code Ökosystem insgesamt, konkrete Möglichkeiten zu haben, dies in einem breiten Spektrum verschiedener Bitcoin Code Anwendungsfälle zu nutzen. “

In Bezug auf die Anwendungsfälle von Crypto wies McCauley darauf hin, dass angesichts des gegenwärtigen Szenarios zusammen mit der Inflation Vermögenswerte, die gegen solche Risiken immun sind, immer beliebter werden. Er fügte hinzu,

„Die Menschen brauchen Wege, um mit der Inflation Schritt zu halten, und das ist außerhalb jeder Art von Finanzinstitut schwierig. Alles, was es einfacher macht, diese Art von Zielen zu erreichen, ist dort ein Nettogewinn. In Bezug auf Bitcoin gegenüber USD oder stabile Münzen mit Fiat-Währung halte ich das für eine sehr interessante Frage. “

Bitcoin

Er behauptete auch, dass Bitcoin im Vergleich zu anderen Anlageklassen, die den jüngsten Marktcrash überstanden hatten, seine „anti-fragile“ Erzählung weiter ermutigte

McCauley behauptete, dass es im gegenwärtigen Szenario viele Menschen gibt, die „krypto-neugierig“ sind, aber ihre Auswahl auf „traditionelle Investitionsmöglichkeiten“ beschränken, und fügte hinzu, dass dies in den kommenden Jahren zunehmend als Investitionsthese angesehen wird.

Darüber hinaus hat Bitcoin in den letzten Tagen laut Marktdaten aus den Skew- Märkten einen Anstieg des täglichen Volumens und des Open Interest an der Chicago Mercantile Exchange [CME] verzeichnet. Seit Monatsbeginn stieg der OI von 126 Mio. USD auf über 196 Mio. USD, was möglicherweise darauf hindeutet, dass institutionelle Anleger Bitcoin nicht vollständig abgeschrieben haben.

Blockchain-Spiele, Messaging-Apps Siehe Benutzerwachstum bei Coronavirus-Sperren

Die Bildschirmzeit auf der ganzen Welt ist weit oben, was zu einem relativen Anstieg in einer kleinen Ecke der Krypto geführt hat: ihrem lässigeren und unterhaltsameren Ende.

Die Ironie dabei ist, dass Bitcoin aus einem wirtschaftlichen Abschwung geboren wurde und die meisten Diehards gedacht hätten, dass dies die Zeit der Krypto sein würde, um zu glänzen. Und doch haben sich die Top-Kryptowährungen als finanzieller Vermögenswert in den letzten Monaten überhaupt nicht gut entwickelt. Tatsächlich scheint sich Krypto in Stallmünzen zurückzuziehen.

Und während das HODLing-Set im Allgemeinen wenig Hoffnung auf Cryptos Spiele und Spielzeug gesetzt hat, scheinen sie die erste Facette der Branche zu sein, die einen Silberstreifen in einer ansonsten wirtschaftlichen Katastrophe sieht.

Status sammelte im Rahmen eines ICO-Angebots (Initial Coin Offering, 2017) 107 Millionen US-Dollar, um eine kryptogetriebene Antwort auf WhatsApp mit einer integrierten Ethereum-Brieftasche zu erstellen. Der Crypto Winter 2018 traf Status jedoch schwer und zwang das Startup, im Dezember dieses Jahres 25 Prozent seiner Mitarbeiter zu entlassen.

Die Dinge scheinen jetzt nach der Chat-App zu suchen

„Mit dem Anstieg der staatlichen Überwachung auf der ganzen Welt, um die Verbreitung von COVID-19 einzudämmen, vermuten wir, dass sich Menschen an diese Tools zur Wahrung der Privatsphäre wie unsere wenden“, sagte Jonathan Zerah, Marketingchef des Status, gegenüber CoinDesk in einer E-Mail.

Das Unternehmen veröffentlichte Mitte Februar die Version 1.0, obwohl frühere Alpha- und Beta-Versionen seit Februar 2017 erhältlich waren.

„Der Status hat sowohl bei Installationen der mobilen Anwendung als auch bei aktiven Peers im Messaging-Netzwerk zugenommen“, schrieb Zerah. „Um den 17. März (etwas mehr als einen Monat nach der ersten Veröffentlichung von Version 1.0) haben wir einen Anstieg der täglichen Installationen um ~ 50 Prozent gegenüber dem Vortag festgestellt.“

Kin ist eine Blockchain, die aus einer Messaging-App, Kik, hervorgegangen ist. Seitdem hat es diesen Vermögenswert verkauft und das Unternehmen ist nun ganz darauf bedacht, seine Stellar-Gabel zur beliebtesten Blockchain der Welt zu machen.

Der gesamte Fokus dieser Blockchain liegt darauf, Mikrozahlungen in die lustigen, zeitraubenden Aktivitäten zu stecken, die Dinge wie Instagram und Pinterest zu Giganten gemacht haben.

Kin sagt, dass es im März über 2 Millionen Geldgeber gab. Das bedeutet, dass die Leute in einer der rund 50 Apps des Netzwerks Verwandtschaftstoken verdient haben und diese im Grunde immer am selben Ort ausgeben. Tatsächlich sagte Kins Kevin Ricoy gegenüber CoinDesk, dass sie auf dem richtigen Weg seien, bis zum 31. März 3 Millionen Geldgeber zu sehen.

Bitcoin

Dieses Überangebot an Aufmerksamkeit hat sich als Chance für soziale Anwendungen im Kin-Ökosystem erwiesen

MadLipz ist eine App, mit der Benutzer einen Clip aus einer beliebigen Art von Video aufnehmen und auf einfache Weise einen Voice-Over darauf synchronisieren können, der normalerweise für Comic-Effekte gedacht ist.

Amir Alikhanzadeh, CEO von MadLipz, sagte gegenüber CoinDesk: „Es geht nicht immer nur um den Unterhaltungswert. Humor ist ein mächtiges Instrument, um indirekt über Bedingungen und Situationen zu sprechen, mit denen Menschen konfrontiert sind.“ MadLipz hat auch einen virusspezifischen Kanal eröffnet.

Die App verzeichnete in der Woche vom 15. März gegenüber der Woche vom 8. März einen Anstieg der wöchentlichen aktiven Benutzer um 42 Prozent auf 615.000 wöchentliche Benutzer. Außerdem verbrachten die Benutzer 14 Minuten pro Sitzung mit der App, verglichen mit 11 Minuten zuvor. Insbesondere hat das Team in den Ländern unmittelbar nach Bekanntgabe der Sperrungen überproportionale Nutzungsspitzen festgestellt, was auch zu einer starken Zunahme neuer Benutzer geführt hat.

Eine weitere große Kin-App, Rave, mit der Benutzer Medien gemeinsam nutzen und in Echtzeit darüber chatten können, hat ebenfalls einen Anstieg der Nutzung verzeichnet.

„Wir sind von rund einer Million MAU (monatlich aktive Benutzer) auf mehrere Millionen MAU gestiegen“, sagte Michael Pazaratz, CEO von Rave, gegenüber CoinDesk in einer E-Mail. Laut Pazaratz verbringen Benutzer durchschnittlich 45 Minuten in der App pro Sitzung (weil sie beispielsweise eine TV-Show oder einen Film mit einem Freund synchronisieren, der sich an einem anderen Ort befindet).

Apps wie MadLipz und Rave lassen sich in Kin integrieren, da die Blockchain Apps belohnt, die über ihre Kin Rewards Engine jeden Tag die kryptoökonomischsten Aktivitäten ausführen. App-Ersteller können diese Verwandten dann verkaufen, um ihre Operationen zu finanzieren. Krypto, das Benutzer in verwandten Apps verdient haben, kann jedoch immer noch nicht herausgenommen und anderweitig verwendet werden, obwohl das Team verspricht, dass dieser Tag kommt.